Himmel

Wie kann ich sinnvoll und nachhaltig leben? Mit wem und wie? Was ist unsere Antwort auf Depression und Einsamkeit, Flüchtlingskrise und Nationalismus, Altersarmut und Ehekrise? Wie kann ich ein erfüllteres Leben leben und ein besserer Mensch werden? Wie finden wir sinnvolle Arbeit und wertschätzende Gemeinschaft?

 
 

Die Fragen, die sich Menschen heute stellen, führen alle zum Himmel hier und vor allem: gemeinsam. Wir bei Spark wollen ganz konkret wissen, wie der Himmel hier und jetzt aussieht, und wir leben und arbeiten mit anderen in diesem Himmel zusammen. Wir sind genauso hungrig nach dem Mehr und Besser wie alle in der Welt auch, und wir begegnen Gott neu in unseren und euren Projekten und Gemeinden. Für uns ist der Glaube an Jesus die Triebfeder im Leben. Er hat so viel zu geben für unseren Alltag und das Leben in unserer schnellen, globalen Gesellschaft.

Begegnung.JPG

Mit Spark haben wir 2013 begonnen ein Netzwerk von Aktivisten, Künstlern, Pionieren und Machern aufzubauen, die lokale Initiativen und Projekte gründen und begleiten.

Ihr habt eine Idee für ein Projekt, mit der ihr aneckt, die keiner so richtig versteht, weil sie so himmlisch verrückt ist? Gott gibt euch ein Herz für Menschen in eurer Nachbarschaft, aber ihr seid anderen zu salzig und zu hell? Willkommen im Club. Wir coachen und mentoren euch gerne, unterstützen euch und wollen, dass auch andere Visionäre von eurer Erfahrung lernen. 

Als erstes hat Marlin uns als Gründungsgruppe geholfen in Bad Cannstatt vor 5 Jahren das Stadthafen Kollektiv zu starten als auch Spark gerade gegründet worden war. Wir hatten damals viel Mentoring und auch finanzielle Hilfe durch Spark bekommen, unser Kollektiv in Bewegung zu bekommen, und es ist klasse solche Unterstützung wie Mentoring auch für uns etabliertes Projekte und innovative Gemeinden zu haben. Gerade beim Thema Leitung.
— Steffen Gross, Stadthafen Kollektiv

Gemeinschaftshaus, Café, Startup, Social Business, Gemeinde, Wohnzimmer oder Park – wir lieben Orte, an denen Menschen auf kreative Weise unterwegs sind, um diese Welt zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Orte, an denen Leben, Talent, Erfahrung und Ressourcen geteilt werden. Orte, an denen Schönheit sein kann, Freude lebt, und eine bunte Gemeinschaft, die zusammen lacht und weint, tanzt und isst, arbeitet und hofft.

Meine typischen Spark Projekte waren Gründungen wie saiku und Quarterly, Medien und Veröffentlichungen, Songs und Kunst, aber auch Fundraising, Strukturaufbau und multiplikatorische Inhalte, Coachings von Menschen und Beratung von Projekten. Jetzt macht für mich persönlich auch endlich Spark international Sinn. In Portugal unterstützen wir einen missionalen CoworkingSpace und werden sicher etwas gründen, rund um Spark, sh|ft, Kunst und Kultur.
— Klaus Motoki Tonn, Lumen

Wir sehen Spiritualität, Kunst, Gemeinschaft und Nachhaltigkeit mit immer neuen Augen. Und wir verbinden euch mit anderen Querdenkern und Pionieren. Wir testenFormate, die euch und uns als Spark-Familie bereichern, und die ganz praktisch weiterhelfen wie unser jährliches Weitwinkel Treffen. Da vertiefen wir unsere gemeinsame Suche nach mehr Himmel hier gemeinsam, und da tauschen wir uns auch aus, mit Augenkontakt, Umarmung und Zuhören, ganz ohne digital.

Spark für mich das innovative Netzwerk mit dem ich z.B. Kuna in Heidelberg starten konnte. Kuna ist kein Spark-Projekt, aber ich bin Teil von Spark und hatte hier die nötige Rückendeckung die Finanzierung auf die Beine zu stellen und ein gutes Team. Hier entwickeln wir ähnlich wie im Sharehaus Berlin eine Wohn- und Arbeitsgemeinschaft mit Ankommern und Einheimischen in den ehemaligen Kasernen des US-Militärs. Besonders cool: Der ehemalige War-Room der Nato wird jetzt unser Gemeinschaftsraum für ein friedliches Zusammenleben und -arbeiten.
— Marlin Watling

Wir unterstützen Euch in Wertefragen, bei der Entdeckung von Potentialen und der Weiterentwicklung von Führungsstilen. Wir helfen bei Gründungen, der Umsetzung von Ideen zur Verbesserung der Welt, beim Konzept, der Strategie und Kommunikation, beim Teambuilding bis hin zur Finanzierung. Schön verrückt oder? Bei Spark fliegen die Funken, denn wir arbeiten gerne mit euch zusammen.

 
 

Wollt ihr mehr erfahren oder Teil des Netzwerks werden?

Sprecht uns an!